Apfelbaum Consultants Blog

Was Home Office in Zeiten von Corona mit uns macht

Aus Sicht der Arbeitgeber war Home Office nie als Ausdruck der Selbstbestimmtheit der Mitarbeiter*innen gedacht, sondern allenfalls als pragmatische Lösung durch Einsparen von Wegezeiten und Rückzug in einen Bereich, in dem konzentriertes Arbeit grundsätzlich möglich ist, Effizienz zu fördern.

Aus Sicht der Arbeitgeber war Home Office nie als Ausdruck der Selbstbestimmtheit der Mitarbeiter*innen gedacht, sondern allenfalls als pragmatische Lösung durch Einsparen von Wegezeiten und Rückzug in einen Bereich, in dem konzentriertes Arbeit grundsätzlich möglich...
Ganzen Artikel lesen

Remote Meetings – so kann es gehen!

Die Steigerung der Produktivität von Meetings ist schon zu Nicht-Krisen-Zeiten eine der großen Managementherausforderungen. Wir klagen im 21. Jahrhundert noch über die gleichen Besprechungprobleme wie vor 30 Jahren. Die Verbesserung der Meeting-Kultur ist daher immer noch einer größten Hebel für das Heben von Potentialen zur Steigerung der Effektivität in der Organisationsentwicklung.

Die Steigerung der Produktivität von Meetings ist schon zu Nicht-Krisen-Zeiten eine der großen Managementherausforderungen. Wir klagen im 21. Jahrhundert noch über die gleichen Besprechungprobleme wie vor 30 Jahren. Die Verbesserung der Meeting-Kultur ist daher immer...
Ganzen Artikel lesen

Führung in der Krise – Resilienz statt Effizienz

Das Erfolgsrezept für das Führen eines Unternehmens in der Krise gibt es nicht. Die Ausrichtung auf den Umgang in der Krise ist aber offene, eine unentschiedene Frage, auf die Führungskräfte eine Antwort finden, und die Verantwortung übernehmen müssen. Gibt es „die“ richtige Entscheidung nicht, muss das Ziel daher sein, die Lösung zu finden, die gut genug ist.

Dass jede Situation den passenden Führungsstil erfordert, ist eine Binsenweisheit. Die aktuelle Krise betrifft Unternehmen in einer Art und Weise, die in keinem Lehrbuch über Führung auch nur im Ansatz beschrieben wird, und der die meisten der Führungskräfte nur...
Ganzen Artikel lesen

Zusammenarbeit in Remote Teams – die Krise nutzen!

Unternehmen müssen in der aktuellen Krise derzeit verstärkt auf einen digitalen Austausch der Mitarbeiter*innen setzen. Kann das zu einem Kulturwandel führen? Oft entsteht aus einer akuten Notlage ein nachhaltiger Fortschritt. Und immer wieder haben Krisen zu einem Kulturwandel geführt. Bei aller gebotenen Vorsicht zeigt die aktuelle Situation, dass die Art und Weise, wie Unternehmen in den […]

Unternehmen müssen in der aktuellen Krise derzeit verstärkt auf einen digitalen Austausch der Mitarbeiter*innen setzen. Kann das zu einem Kulturwandel führen? Oft entsteht aus einer akuten Notlage ein nachhaltiger Fortschritt. Und immer wieder haben Krisen zu einem...
Ganzen Artikel lesen

Achtsamkeit in der Führung

Betrachten wir die Herausforderungen, denen sich Führungskräfte heute gegenübersehen, ist leicht ersichtlich, wie wichtig die Entwicklung von Achtsamkeit im Führungskontext ist. Zu viele Termine, zu viele Prioritäten und zu viele Möglichkeiten.

Wir brauchen Achtsamkeit, um exzellent zu führen.

Achtsamkeit ist ein Begriff, der immer populärer wird und zunehmend Interesse im Kontext von Führung weckt. Achtsamkeit ist in erster Linie eine Haltung.

Betrachten wir die Herausforderungen, denen sich Führungskräfte heute gegenübersehen, ist leicht ersichtlich, wie wichtig die Entwicklung von Achtsamkeit im Führungskontext ist. Zu viele Termine, zu viele Prioritäten und zu viele Möglichkeiten. Die Geschäftigkeit, die...
Ganzen Artikel lesen

Wir gewinnt – wir haben es doch gesagt!

Gut es ist Urlaubszeit, und man nimmt sich manchmal Zeit für Dinge, die weniger mit dem Job zu tun haben. Manchmal entdeckt man aber auch ungeahnte Verbindungen zwischen alten Leidenschaften und beruflichen Themen.

Nun muss ich zugeben, dass die beiden Themen „Star Wars“ und „Teamentwicklung“ miteinander in Verbindung zu bringen, schon viel Leidenschaft sowie Interpretationsphantasie und -bereitschaft erfordert.

Gut es ist Urlaubszeit, und man nimmt sich manchmal Zeit für Dinge, die weniger mit dem Job zu tun haben. Manchmal entdeckt man aber auch ungeahnte Verbindungen zwischen alten Leidenschaften und beruflichen Themen. Nun muss ich zugeben, dass die beiden Themen...
Ganzen Artikel lesen

Beratung von Partnerschaftsgesellschaften

Mittelgroße Kanzleien ständischer und kammerfähiger Berufe von bis zu rd. 150 Mitarbeiter*innen haben eine kritische Unternehmensgröße erreicht, die durch ein Größenwachstum, z.B. durch die Verbreiterung der Angebots, Übernahme anderer Kanzleiein oder durch die Hinzunahme weiterer Standorte, zunehmend komplexer wird.

Mein Vater war Anwalt und ich habe mein Berufsleben auch als Anwalt in kleineren Kanzleien begonnen. Seit Gründung der Apfelbaum Consultants haben wir aus diesem Wissen heraus als Team- und Organisationsentwickler eine Vielzahl von Rechtsanwaltskanzleien,...
Ganzen Artikel lesen

Förderung von Beratung für Kleinunternehmen

Wir haben nach 10 Jahren seit Gründung unseres Unternehmens im Rahmen der Beauftragung zur Begleitung einer Leitbild- und Strategieentwicklung für ein Unternehmen mit knapp 100 Mitarbeitern erstmals Fördermittel für unsere Beratungsleistung durch Landesmittel vorgeschlagen, die Beantragung unterstützt und erhalten.

Bei der Recherche zur Förderfähigkeit des von uns begleiteten Strategieprozesses haben wir nicht nur viel über Möglichkeiten öffentlicher Förderung, sondern wieder auch etwas mehr über die Effekte der Größe von Unternehmen gelernt.

Wir haben, 10 Jahren seit Gründung unseres Unternehmens, im Rahmen der Beauftragung zur Begleitung einer Leitbild- und Strategieentwicklung für ein Unternehmen mit knapp 100 Mitarbeitern erstmals Fördermittel für unsere Beratungsleistung durch Landesmittel...
Ganzen Artikel lesen

Vuca und New Work

In den klassischen, auf Effizienz getrimmten, und durch ein Qualitätsmanagement gesteuerten Unternehmensstrukturen, in denen Standards, Prinzipien, Regeln, die stark auf Wiederholbarkeit und Vorhersagbarkeit ausgerichtet sind, dominieren, bringt die steigende Komplexität der Industrie und Arbeitswelt 4.0 Organisationen an ihre Grenzen.

In den klassischen, auf Effizienz getrimmten, und durch ein Qualitätsmanagement gesteuerten Unternehmensstrukturen, in denen Standards, Prinzipien, Regeln, die stark auf Wiederholbarkeit und Vorhersagbarkeit ausgerichtet sind, dominieren, bringt die steigende...
Ganzen Artikel lesen

Agiler führen #4: Die Retrospektive

Kontinuierliche Verbesserung durch strukturiertes (Team-)Feedback Hand auf’s Herz: Wann nehmen Sie sich als Führungskraft mal die Zeit, um mit Ihrem Team über die Effektivität der Zusammenarbeit zu sprechen oder Prozesse und Aufgaben in Frage zu stellen? Und zwar...
Ganzen Artikel lesen